Tausendsassa Wacholderheide

Ein 2tägiges Seminar rund um einen Lebensraum, der ganz oft sofort mit der Schwäbischen Alb in Verbindung gebracht wird. Der Kurs fand Ende März im Haus Bittehalde in Tieringen statt.

Wanderführer*innen, Albguides, Naturcoachs konnten die Geheimnisse der heimischen Wacholderheiden entdecken. Exkursionen, ein Besuch beim Schäfer und ein Einblick in die Kultur- und Landschaftsinterpretation ermöglichten es, die Wacholderheide mit allen Sinnen zu erfahren.

Beitrag teilen:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere interessante Beiträge

Wald im Frühling

Wald erleben

Bei folgendem Seminar dreht sich alles um das Thema Wald. Am 27. April in Schwäbisch Gmünd lernen Interessierte, was man mit „Kleinen Waldentdeckern“ unterwegs alles […]

Weiterlesen…

Weiterlesen »

Ähnliche Artikel

Geh mal hin – alles drin

Hervorragende Referentinnen und Referenten vermitteln Ihnen in Workshops praxisnahe Tipps für Ihre ehrenamtliche Tätigkeit in den verschiedenen Fachbereichen der Wandervereine sowie viel Interessantes rund um […]

Weiterlesen…

Read More »
Gelbes Rapsfeld in Oberschwaben

Wanderführer*innen-Treffen

Die „Kult“-Veranstaltung der Heimat- und Wanderakademie 2023 im schönen Oberschwaben. Gemeinsam auf Entdeckungen gehen, miteinander und voneinander lernen, Netzwerke bilden, die tragen und motivieren. Das […]

Weiterlesen…

Read More »