Öschinger Bergrutsch

Anlässlich des 10jährigen Jubiläums des Öschinger Bergrutschs bietet die Heimat- und Wanderakademie Baden-Württemberg am 3. Juni ein Seminar in Genkingen an.

Der Öschinger Bergrutsch begann am 2. Juni 2013. Die Massenbewegung dauerte an bis zum Juni 2013. Der Klimawandel hat auch hier eine große Rolle gespielt. Die Vegetationsentwicklung verändert sich und am Albtrauf beschleunigen sich Erosionsprozesse um ein Vielfaches.

Referent Artur Musiol war als Augenzeuge dabei und wird beim Seminar zunächst in einem Vortrag mit Bildern über den Bergrutsch, Ursache, Wirkung, Maßnahmen und die Situation der Betroffenen informieren. Am Nachmittag findet eine Wanderung ins Rutschgebiet mit Informationen vor Ort statt.

Treffpunkt ist um 10.00 Uhr an der Skihütte des Skilift Genkingen, Gewann Breitwiesen, 1,

72820 Sonnenbühl. Dauer bis ca. 17.00 Uhr.
Bitte Rucksackvesper und ausreichend Getränke mitbringen.
Und denken Sie an witterungsangepasste Kleidung und Schuhwerk.

Der Teilnehmerbeitrag beträgt 25 Euro für Mitglieder/45 Euro für Nichtmitglieder.

Anmeldung unter [email protected] bis spätestens 1. Juni 2023 erforderlich.

Beitrag teilen:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere interessante Beiträge

Ähnliche Artikel

Kulturlandschaft im Wandel

Klimawandel, Artenschwund, Flächenverbrauch … diese Themen sind ständig in den Medien und fordern uns heraus. Unsere Landschaft verändert sich – wird von uns ganz selbstverständlich […]

Weiterlesen…

Read More »
Wald im Frühling

Wald erleben

Bei folgenden Seminaren dreht sich alles um das Thema Wald. Beide finden am 6. April statt. Das Seminar in Heubach mit Titel „Lieblingsort Wald“ richtet […]

Weiterlesen…

Read More »
Biene auf einer Echinaceablüte

Montagsakademie

Immer montags um 19.00 Uhr. Am 8. Januar 2024 geht unsere beliebte Online-Fortbildungsreihe mit einer neuen Staffel mit zehn Terminen weiter. Die Themen sind 08.01.   Unsere […]

Weiterlesen…

Read More »