WEITERBILDUNGEN


>Weiterbildung>Bergwandern
Bergwandern

  • Sicherheitstraining: alpine Gefahren, Wetter- und Umweltkunde
  • Alarmierung und Notfallmeldungen: die richtige Vorgehensweise
  • Gehtechnik und Routenplanung: Trittsicherheit und Tempo, Wegweiser und Wegmarkierungen
  • Tour-Taktik: Akklimatisierung, Pausen, Nahrungsmittel, Flüssigkeitsaufnahme
  • Sicherungstechnik: Achterknoten, Brusikschlingen
  • Ausrüstung: Karabiner, Brusikschlingen, Haken, Hammer
  • Recht- und Versicherung

     

Die Ausbildung wird in Form einer theoretischen Vorbereitung und anschließender Praxis durchgeführt.