AKADEMIE


>Akademie>Referenten
       
  Heike Krieg  
   
 

Heike Krieg wohnt in Markgröningen, ist von Beruf Sozialarbeiterin und hat einen erwachsener Sohn. Sie unterrichtet seit 2010 im Grund- und Aufbaulehrgang Wandern und im FrauenSpezial.

 
       
  Fragen:

Heike Krieg engagiert sich für die Wanderführerausbildung, weil es ihr wichtig ist, dass durch die Aus- und Fortbildung die Qualität der Angebote im Albverein noch mehr gesteigert wird und unser Verein dadurch in einer sich wandelnden Gesellschaft attraktiv bleiben.

Ihr erstes eindrückliches Wandererlebnis hatte sie als 6jährige, nachdem ihre Familie nach 4 Jahren mitten in New York nach Deutschland zurückkehrte und sie zum ersten Mal in ihrem Leben in einem Wald spazieren ging.

Die schönsten Erlebnisse bei den Lehrgängen sind immer dann, wenn der Moment kommt, in dem man bei einem Teilnehmer die Leidenschaft fürs Wandern entdeckt.

Die Hobbies von Heike Krieg sind Wandern und Singen, ihr Lieblingsbuch ist im besten Fall das Buch, das sie gerade liest, da das Leben viel zu lang ist für nur ein einziges Lieblingsbuch. Musik mag sie am liebsten live und ihr Lieblingsgedicht ist "Die Stufen" von Hermann Hesse

Wenn Heike Krieg Präsidentin des Schwäbischen Albvereins wäre, würde sie noch mehr tun, um die Zielgruppe der "mittelalten Kinderlosen" zu erreichen. Wenn sie 1 Mio. € gewinnen würde, würde Sie sich ein Haus im Grünen mit Aussicht kaufen und weniger arbeiten