WANDERFÜHRER


>Ausbildung>Zertifikate (kollegiale Beratung)
Zertifikate (kollegiale Beratung)

Zertifizierung

Die Ausbildung umfasst fünf Lehrgangsstufen mit je 16 Unterrichtseinheiten in Theorie und Praxis. Die Veranstaltungen finden entweder an fünf Wochenenden oder als Kompaktlehrgang (von Freitagnachmittag bis Samstag in der Folgewoche) zuzüglich Abschlusswochenende statt.

Der Kernpunkt der Ausbildung ist das „ganzheitliche Wandern“. Bei dieser Art des Wanderns wird versucht, körperliche Bewegung, sinnliche Wahrnehmungen sowie Gefühle und Empfindungen während des Wanderns zu einem Wandererlebnis zu verknüpfen.

Die Lehrgänge schließen für Mitglieder der Gebietsvereine mit dem Zertifikat und dem Wanderführer-Ausweis des Deutschen Wanderverbandes ab. Diese Ausbildung ist in Baden-Württemberg durch das Ministerium für Kultus, Jugend und Sport staatlich anerkannt.

Der Wanderführerausweis und das Zertifikat des Deutschen Wanderverbandes gelten unbefristet.

walk-leader: Das europäische Zertifikat erhalten die Mitglieder ebenso.

Außerdem wird nach bestandener Prüfung das BANU-Zertifikat „Zertifizierter Natur- und Landschaftsführer” für die Regionen Schwarzwald und Schwäbische Alb verliehen.

Das BANU-Zertifikat ist zunächst auf 5 Jahre befristet und kann verlängert werden, wenn im Gültigkeitszeitraum jährlich eine Fortbildung besucht und eine kollegiale Beratung in Anspruch genommen wird.

www.landschaftsfuehrer.info

 

Informationen zur Zertifikatsverlängerung

Anträge auf Zertifikats-Verlängerung: Schwarzwald / Schwäbische Alb

 

Liste der kollegialen Berater alphabetisch

Liste der kollegialen Berater nach Postleitzahlen